Vorteile

Umweltschutz ist heute enorm wichtig. Die thermische Methode der Unkrautbekämpfung ist hier ein Spitzenreiter. Das Einsickern der Herbizide ins Grundwasser, das Sterben von nützlichen Tieren, denen wir ihr Lebensraum verkleinern, Vergiftungen, die bei der Anwendung von Phytopharmazeutika auftreten - all das gehört in die Vergangenheit.

Die Person, die das Unkraut mit der thermischen Methode bekämpft, ist keinerlei schädlichen Einflüssen ausgesetzt und braucht keine besonderen Schutzmittel. Insekte, die Blüten bestäuben, sind keiner Vergiftungsgefahr ausgesetzt. Mit dem Abflammen bekämpft man auch Parasiten und Schädlinge, die sich auf dem Pflanzenstamm aufhalten. Das abgestorbene Unkraut ist ein Dünger  für die Kulturen, die man anbaut. Auch die ökonomische Berechnung der Anwendung von Phytopharmazeutika im Vergleich zu der Benutzung von Gas bei der thermischen Methode zeigt, dass die thermische Methode ökonomischer ist, da die Preise von Herbiziden in die Höhe geschossen sind.

ÜBERPRÜFUNG DER WIRKSAMKEIT DES UNKRAUTS

Man drückt mit den Fingern auf ein erhitztes Blatt, wenn da ein Fingerabdruck zu sehen ist, bedeutet das, dass das Abflammen erfolgreich war. Das Unkraut verwelkt, und wenn der betroffene Teil groß genug ist, stirbt es komplett ab. Wenn das Unkraut von der Flamme nur gestreift wurde, wird es im Wachstum zurückbleiben und sich erst nach geraumer Zeit wieder erholen.
Preverjanje Po preverjanju

KONTAKT DATEN

Mobilis d.o.o.
Turje 17
1430 Dol pri Hrastniku
Slovenija, EU

T: +386 (0)3 564 87 93
F: +386 (0)3 564 87 93
H: +386 (0)41 68 28 62
E: info@ecobrena.si

Mehr...

UNSERE PARTNER

PROFIL Jože Lenart s.p.